Juniormitgliedschaft bei der IngKH

Die Förderung des Ingenieurnachwuchses ist ein besonderes Anliegen der Ingenieurkammer Hessen und ihrer Mitglieder. Um mit den Studierenden von Universitäten und Fachhochschulen in den Dialog zu treten und den fachlichen Austausch zu verstärken, hat die Ingenieurkammer Hessen am 26. Oktober 2007 ihre Hauptsatzung geändert: Studierende einer ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung können als Juniormitglieder mit dem Status von fördernden Mitgliedern der Ingenieurkammer Hessen beitreten. Der Nachweis des Studiums wird mit der Vorlage der Immatrikulationsbescheinigung geführt.

Ihre Vorteile als Juniormitglied

  1. Sie werden beitragsfrei in der Ingenieurkammer Hessen geführt.
  2. Sie erhalten kostenlos das Deutsche Ingenieurblatt (DIB) (erscheint zehnmal jährlich).
  3. Sie können das Fortbildungsangebot der Ingenieur-Akademie Hessen GmbH zu vergünstigten Konditionen nutzen.
  4. Sie haben die Möglichkeit, sich in den Fachgruppen und Arbeitskreisen der Ingenieurkammer Hessen ehrenamtlich zu engagieren.
  5. Sie werden zu Fachveranstaltungen der Ingenieurkammer Hessen eingeladen.
  6. Sie haben die Möglichkeit, mit praktisch tätigen Ingenieuren in Kontakt zu treten.

Die Juniormitgliedschaft endet mit Ablauf des Semesters, sofern keine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung spätestens vier Wochen nach Beginn des neuen Semesters bei der IngKH eingereicht wird.

Antrag auf kostenfreie Juniormitgliedschaft bei der IngKH