Gleichwertigkeit von Fachlisten in Hessen und Sachsen-Anhalt

Die Ingenieurkammer Hessen (IngKH) und die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt (IK S-A) haben am 16. März 2007 eine Kooperationsvereinbarung zur gegenseitigen Anerkennung der Fachlisten und zur Gebührenregelung für folgendes Fachgebiet geschlossen:

  • Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit (IngKH) - Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit (IK S-A)

Kooperationsvereinbarung

Diese Kooperationsvereinbarung und der damit verbundene kostengünstige Zugang zu den jeweiligen Listen der Nachweisberechtigten für Standsicherheit gilt ausschließlich für Mitglieder der beiden Ingenieurkammern.

    

Eintragungsverfahren

Mitglieder der Ingenieurkammer Hessen, die in die Liste der Nachweisberechtigten Standsicherheit in Sachsen-Anhalt eingetragen werden wollen, müssen bei der IK S-A einen schriftlichen Antrag stellen und folgende Unterlagen einreichen:

  • Kopie der Urkunde über die Mitgliedschaft in der IngKH
  • Kopie der Bescheinigung über die Aufnahme in die bei der Ingenieurkammer Hessen geführten Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit

Für die Eintragung in die Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit erhebt die IK S-A eine Eintragungsgebühr von 50 Euro. Die Jahresgebühr beträgt 45 Euro.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Mandy Alex von der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt unter Telefon: 0391 62889-70 oder E-Mail: info@ing-net.de.

    

Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, die in die hessische Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit eingetragen werden wollen, müssen bei der Ingenieurkammer Hessen einen schriftlichen Antrag stellen und folgende Unterlagen einreichen:

  • ausgefüllten Datenbogen
  • Kopie der Urkunde über die Mitgliedschaft in der IK S-A
  • Kopie der Bescheinigung über die Aufnahme in die bei der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt geführten Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit
  • Freistellungserklärung des Arbeitgebers (nur im Falle einer abhängigen Beschäftigung)

Zu den Antragsunterlagen

Für die Eintragung in die Liste der Nachweisberechtigten erhebt die IngKH eine Eintragungsgebühr von 50 Euro. Die Jahresgebühr beträgt 45 Euro.