Pressemitteilung

Generationenwechsel: Neuer Vorstand gewählt

Dipl.-Ing. Ingolf Kluge folgt Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Udo F. Meißner

Die Ingenieurkammer Hessen hat einen neuen Vorstand gewählt. Die Wahl fand im Rahmen der 35. Mitgliederversammlung am 02. November 2018 in den Räumlichkeiten des Hessischen Wirtschaftsministeriums statt. Mit großer Mehrheit wurde Dipl.-Ing. Ingolf Kluge zum Präsidenten der Ingenieurkammer Hessen gewählt.

Er war zuvor bereits 17 Jahre im Vorstand aktiv und ist auch Vizepräsident der Bundesingenieurkammer. Sein Amtsvorgänger, Univ.-Prof. Dr.-Ing., Dr.-Ing. E. h. Udo Meissner, ist nach 15-jähriger, erfolgreicher Amtszeit aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl angetreten.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und darauf, künftig gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern die gute Arbeit meines Vorgängers fortzusetzen und aktiv für die Belange des Berufsstandes einzutreten“, sagte Ingolf Kluge. Als vorrangige berufspolitische Ziele benannte Kluge das Hinwirken auf eine weiterhin breite, grundlagenorientierte Ausbildung der Ingenieure, eine Kurskorrektur im Hinblick auf die derzeitigen Vergaberegelungen im Unterschwellenbereich sowie die Weiterentwicklung der im Ingenieurgesetz geregelten Fachingenieure.

Ingolf Kluge ist es gleichsam wichtig, die Ingenieurkammer nicht als Selbstzweck zu sehen, sondern die Rahmenbedingungen für die Mitglieder zu verbessern und für eine Mitglieder-Aktivierung zu sorgen: „Dabei ist es mir besonders wichtig, eine klare Wachstumsstrategie für eine positive Mitgliederentwicklung im Fokus zu behalten und den Ingenieurnachwuchs zu fördern.“

Dem neuen Vorstand gehören weiterhin folgende Personen an, die bereits seit vielen Jahren Mitglieder des Kammervorstandes sind: Als Vizepräsident wurde der Öffentlich bestellte Vermessungsingenieur, Dipl.-Ing. Jürgen Wittig, gewählt, der das Amt seit 2006 innehat. Als Schatzmeister wurde Prof. Dr.-Ing. Matthias Vogler nach 12 Jahren erneut in seinem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Dr.-Ing. Ulrich Deutsch und Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz abermals im Amt bestätigt.  Neu in den Vorstand gewählt wurde Dipl.-Ing. (FH) Karen Ludewig.

Der neue Präsident bedankte sich ausdrücklich bei seinem Vorgänger für die erfolgreich und nachhaltig geleistete Arbeit und verwies auf eine geplante offizielle Verabschiedung Anfang des kommenden Jahres in den bis dahin neu bezogenen Geschäftsstellenräumen. Von den Mitgliedern erhielt der scheidende Präsident minutenlange stehende Ovationen.

Prof. Meißner bedankte sich abschließend für die stets erfolgreiche Zusammenarbeit im Vorstand und betonte, dass er in den vielen Jahren immer auf die gute Mitarbeit im Ehren- und Hauptamt setzen konnte. „Der Generationenwechsel kommt jetzt zum richtigen Zeitpunkt mit den geeigneten Personen“, sagte der scheidende Präsident.

 

 

Bildmaterial zum Download

  • Generationenwechsel-Neuer Vorstand IngKH

    Auf dem Foto sehen Sie von links nach rechts: Ehemaliger Präsident Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Udo F. Meißner, Vizepräsident Dipl.-Ing. Jürgen Wittig, ÖbVI, Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz, Dipl.-Ing. (FH) Karen Ludewig, neu gewählter Präsident Dipl.-Ing. Ingolf Kluge, Prof. Dr.-Ing. Matthias Vogler und Dr.-Ing. Ulrich Deutsch. Foto: Torsten Reitz