Wichtige Hinweise zur DSGVO für Ingenieurinnen und Ingenieure

Die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt seit dem 25. Mai 2018, nachdem ein Zeitraum von 2 Jahren für die Umsetzung entsprechender Maßnahmen eingeräumt worden war. Mit der DSGVO werden Rechenschaftspflichten eingeführt, bei deren Verletzung empfindliche Strafen drohen. Um diese abzuwenden, bedarf es einer ausführlichen Dokumentation der Einhaltung der notwendigen Maßnahmen.

Wichtige Hinweise

EU-Datenschutzgrundverordnung - Überblick für Ingenieurinnen und Ingenieure von der Bundesingenieurkammer (BIngK) und der Kanzlei HK2 Rechtsanwälte, Berlin

Hinweise  zur  europäischen  Datenschutzgrundverordnung  (DSGVO) für  Ingenieurinnen  und 
Ingenieure von Dr. iur. Nadim Kashlan, LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Wiesbaden

HK2 Comtection Datenschutzpaket - DSGVO-Dokumente für Ingenieurbüros

Erläuterungen zum Datenschutzpaket für Ingenieurbüros